Wie man einen Betthimmel aufhĂ€ngt 🏰 [4 Popular Ways]

Könige oder Adlige verwendeten historisch Betthimmel fĂŒr WĂ€rme, PrivatsphĂ€re und die Schaffung einer guten Schlafumgebung. FrĂŒher wurde es hĂ€ufig fĂŒr Einzelbetten verwendet. Aber in der heutigen Zeit wird es eher zur Dekoration verwendet und um einen Hauch von Luxus zu spĂŒren.

BetthimmelWird in einem neuen Tab geöffnet. sind sehr romantisch und eines der hĂ€ufigsten Elemente, die eine Hochzeitssuite ausmachen. Es gibt ein GefĂŒhl von Sicherheit, PrivatsphĂ€re und schafft eine gute Umgebung um das Bett herum.

Dabei waren Betthimmel ursprĂŒnglich ein LuxusartikelWird in einem neuen Tab geöffnet. Es war einmal, jetzt mĂŒssen Sie kein König sein, um einen zu besitzen. Betthimmel gibt es in verschiedenen Designs und es gibt verschiedene Möglichkeiten, sie aufzuhĂ€ngen. Es kann auch anders aussehen und sich anfĂŒhlen, je nachdem, wie Sie Ihre Markisen aufhĂ€ngen.

Deshalb werde ich heute versuchen, Ihnen mit vier beliebten Möglichkeiten zu helfen, einen Betthimmel aufzuhÀngen, der Ihrem Geschmack am besten entspricht und Ihnen maximalen Komfort bietet.

Wie man einen Betthimmel aufhÀngt

Es gibt viele Möglichkeiten Betthimmel aufzuhĂ€ngen. Je nachdem, wie viel Geld Sie dafĂŒr ausgeben möchten, können Sie verschiedene Möglichkeiten wĂ€hlen. Es stehen mehrere Rahmen zur Auswahl. Sie können es auch mit/ohne Bohren in Ihre Wand hĂ€ngen.

Sie können wÀhlen, ob Sie den Rahmen am Bett befestigen oder den Rahmen ganz weglassen möchten. Es gibt also viele kreative Möglichkeiten, einen Betthimmel aufzuhÀngen. Ich werde einige der beliebtesten Methoden mit Ihnen besprechen.

Durch Bohren eines Hakens in die Decke

Wenn Sie bereit sind, einen Haken in Ihre Decke zu bohren, können Sie ganz einfach einen Betthimmel mit den geringsten Kosten aufhÀngen. Es wird sehr hÀufig verwendet und es ist auch sehr einfach, dies zu tun. Wenn Sie also bereit sind, einen Betthimmel darauf zu hÀngen einen Haken bohrenWird in einem neuen Tab geöffnet. Befolgen Sie in Ihrer Decke die nachstehenden Schritte.

Schritt 1: Sammeln Sie benötigte Materialien

Das Sammeln der notwendigen Materialien im Voraus ist immer der beste Ansatz, bevor Sie etwas bauen. Das Beste am AufhĂ€ngen des Baldachins ist, dass die meisten Materialien, die dafĂŒr benötigt werden, leicht in unserem Haushalt zu finden sind. Es wird also kaum viel Geld dafĂŒr ausgeben. Die Materialien sind unten angegeben:

  1. Maßband
  2. Bleistift
  3. 4 Wandanker
  4. 4 Doppelschraubhaken
  5. Leiter
  6. VorhÀnge
  7. Elektrische Bohrmaschine
  8. HĂ€ngendes Seil/Draht/Stange
  9. Hammer

Schritt-2: Messung der Platzierungen

Als nĂ€chstes mĂŒssen Sie das Maßband verwenden und die richtige Platzierung finden, wie und wo Ihre VorhĂ€nge fallen sollen. Messen Sie die Platzierungen von den WĂ€nden um Ihr Bett herum und notieren Sie die Messungen. Wenn Sie sich fĂŒr eine rechteckige Form entscheiden, mĂŒssen Sie jede Seite gleich messen. Möglicherweise benötigen Sie eine zusĂ€tzliche Hand, um dies genau zu tun.

Schritt 3: Markieren Sie das Maß in der Decke

Nachdem Sie nun die Platzierung des Baldachins gemessen haben, ist es an der Zeit, ihn an der Decke zu markieren. Gehen Sie die Leiter hinauf und messen Sie die Platzierungen sorgfĂ€ltig aus, um sie mit einem Bleistift zu markieren. Achten Sie darauf, es tief zu markieren, damit Sie es spĂ€ter leicht finden können. Am besten ĂŒberprĂŒfen Sie noch einmal, indem Sie zwei Punkte messen und sehen, ob sie mit der LĂ€nge ĂŒbereinstimmen.

Schritt 4: Bohren der Decke

Jetzt ist es Zeit zu bohren. Gehen Sie die Leiter hinauf und bohren Sie tief genug, damit die Anker hineingehen können. Versuchen Sie, eine Schutzbrille zu tragen, damit kein Staub in Ihre Augen gelangt. Bohren Sie alle Markierungen, die Sie an der Wand gemacht haben. Am besten entfernen Sie das Blatt wÀhrend dieses Vorgangs, damit es leicht zu reinigen ist.

Siehe auch  Muss man neue Kissen waschen? đŸ§ș

Schritt 5: Anker und Haken platzieren

Nachdem Sie nun ein Loch in Ihre Decke gebohrt haben, ist es an der Zeit, die DĂŒbel einzusetzen und die DĂŒbel in die Löcher zu hĂ€mmern, damit sie fest sitzen. Befestigen Sie nun den Schraubhaken an den Ankern. Stellen Sie sicher, dass Sie es fest anziehen, damit es das Gewicht problemlos tragen kann.

Stellen Sie sicher, dass die Haken an den Enden und an der Vorderseite Haken haben, die dem Haken auf der gegenĂŒberliegenden Seite zugewandt sind, wenn Sie Seile/DrĂ€hte verwenden. Wenn Sie StĂ€be verwenden, stellen Sie sicher, dass die Haken parallel sind.

Schritt 6: Machen Sie den Rahmen und hÀngen Sie die VorhÀnge auf

Nachdem Sie die Haken ĂŒber Ihrem Bett angebracht haben, mĂŒssen Sie nur noch einen Seil-/Drahtrahmen herstellen. Achten Sie darauf, starke Seile oder Draht zum AufhĂ€ngen von VorhĂ€ngen zu finden. Denn wenn Ihr Seil nicht sehr stark ist, können schwerere VorhĂ€nge das Seil leicht brechen und dazu fĂŒhren, dass der Vorhang stolpert.

Achten Sie darauf, es auch fest mit den Haken zu binden. Wenn Sie StĂ€be verwenden, besorgen Sie sich bitte die StĂ€be entsprechend dem Maß im Voraus und hĂ€ngen Sie sie in die Haken.

Wenn deine VorhÀnge eingebaute Haken haben, musst du sie auch anbringen, bevor du sie mit den Haken zusammenbindest. Wenn Ihre VorhÀnge einen Cliphaken haben, können Sie sie aufhÀngen, nachdem Sie die Seile oder den Draht oder die Stange mit dem Deckenhaken verbunden haben. Auf diese Weise können Sie ganz einfach einen Betthimmel herstellen.

Durch Einkleben eines Hakens in die Decke

Wenn Sie jetzt nicht in Ihre Decke bohren möchten, gibt es eine einfache Möglichkeit, Ihre Markise aufzuhÀngen. Sie können dies tun, indem Sie einen Haken in Ihre Decke kleben. Wie das vorherige Verfahren ist auch dieses sehr kosteneffizient und erfordert nicht viel Arbeit. Also, wenn Sie Ihren Baldachin aufhÀngen einen Haken klebenWird in einem neuen Tab geöffnet. in der Decke, befolgen Sie die angegebenen Schritte.

Schritt-1: Sammeln der erforderlichen Materialien

Wir mĂŒssen die notwendigen Materialien sammeln, bevor wir mit dem AufhĂ€ngen des Baldachins beginnen. Nachfolgend finden Sie die notwendigen Materialien:

  1. Maßband
  2. Bleistift
  3. 6 selbstklebende Hochleistungs-Deckenhaken
  4. Leiter
  5. VorhÀnge
  6. HĂ€ngendes Seil/Draht/Stange
  7. OberflÀchenreiniger
  8. Sauberes Handtuch

Schritt-2: Messung der Platzierungen

Verwenden Sie dann das Maßband und finden Sie die richtige Platzierung dafĂŒr, wie und wo Ihre VorhĂ€nge fallen sollen. Messen Sie die Platzierungen von den WĂ€nden um Ihr Bett herum und notieren Sie die Messungen.

Schritt 3: Markieren Sie das Maß in der Decke

Es ist Zeit, die Abmessungen an der Decke zu markieren. Gehen Sie die Leiter hinauf und messen Sie die Platzierungen sorgfĂ€ltig aus, um sie mit einem Bleistift zu markieren. Achten Sie darauf, es tief zu markieren, damit Sie es spĂ€ter leicht finden können. Am besten ĂŒberprĂŒfen Sie noch einmal, indem Sie zwei Punkte messen und sehen, ob sie mit der LĂ€nge ĂŒbereinstimmen.

Schritt 4: Reinigung der OberflÀche

Verwenden Sie nun einen OberflÀchenreiniger, um den Bereich zu reinigen. Staub oder andere Ablagerungen verhindern, dass der Kleber an der Decke haftet, daher ist es wichtig, den Bereich zu reinigen, an dem Sie Ihre Haken anbringen.

Schritt 5: Anbringen des Hakens

Entfernen Sie nun die Klebefolie von den Haken und platzieren Sie diese an den markierten Stellen in der Decke. Achten Sie darauf, es fest zu kleben, damit es nicht so leicht von der Decke fÀllt. Platzieren Sie sie von der Mitte des Bettes entfernt. Und kurz trocknen lassen.

Siehe auch  Kann man ein Kissen in den Trockner geben? đŸ§ș

Schritt 6: Machen Sie den Rahmen und hÀngen Sie die VorhÀnge auf

Jetzt ist es Zeit, den Rahmen zu machen. Sie können den Rahmen aus DrĂ€hten oder Seilen oder sogar Stahl- oder Holzstangen herstellen. Stellen Sie sicher, dass Sie starke Produkte verwenden, damit sie nicht brechen oder leicht brechen, wenn Sie schwere VorhĂ€nge aufhĂ€ngen. Wenn die VorhĂ€nge keine Cliphaken haben, mĂŒssen Sie die VorhĂ€nge befestigen, bevor Sie die Rahmen montieren. Wenn es Cliphaken hat, können Sie diese spĂ€ter anbringen.

Durch die Befestigung von HolzstÀndern

Markisen werden im Allgemeinen mit HolzstĂ€ndern aufgehĂ€ngt. Es ist in Bezug auf die Dekoration großartig anzusehen und wird sehr beliebt gemacht. HolzstĂ€nder werden normalerweise in Holzbetten verwendet. Sie können es selbst zu Hause tun, wenn Sie ĂŒber ausreichende Kenntnisse verfĂŒgen. Also, wenn Sie Ihre Markisen aufhĂ€ngen möchten HolzstĂ€nderWird in einem neuen Tab geöffnet.Befolgen Sie die angegebenen Schritte und Sie können es einfach tun.

Schritt 1: Sammeln Sie das notwendige Material

Das Sammeln der notwendigen Materialien ist immer der erste Schritt in jedem Prozess. Es macht die Arbeit einfacher und schneller und Sie werden wÀhrend der Arbeit keine Probleme haben. Also, die notwendigen Materialien sind unten angegeben:

  1. 4 HolzstÀnder
  2. 4 doppelseitige Schrauben
  3. 6 Schraubhaken
  4. Hammer
  5. 14 DĂŒbel
  6. Leiter
  7. HĂ€ngestange/Draht/Seil
  8. VorhÀnge
  9. Maßband
  10. Bleistift

Schritt 2: Messen Sie die StÀnde und Platzierungen

Sie mĂŒssen die StĂ€nder entsprechend Ihrer gewĂŒnschten GrĂ¶ĂŸe vorbereiten. Verwenden Sie also ein Maßband und messen Sie die gewĂŒnschte LĂ€nge der StĂ€nder vom Bett aus. Dann bestellen Sie die HolzstĂ€nder. Sie sollten auch messen, an welcher Stelle Sie die Haken anbringen möchten.

Schritt 3: Befestigen Sie die Anker

Nachdem Sie die HolzstĂ€nder erhalten haben, mĂŒssen Sie sie jetzt am Bett befestigen. Sie mĂŒssen also in allen Ecken in der Mitte des Holzrahmens Ihres Bettes bohren. Bohren Sie dann in die Mitte der Unterseite Ihrer HolzstĂ€nder. Fixieren Sie nun die DĂŒbel in den Bohrlöchern und schlagen Sie sie ein, bis sie perfekt passen. Bohren Sie auch an den HolzstĂ€ndern und platzieren Sie die Anker dort, wo Sie spĂ€ter die Haken befestigen.

Schritt 4: Befestigen Sie die StÀnder am Bett

Jetzt ist es Zeit, die StÀnder am Bett zu befestigen. Nehmen Sie zuerst die doppelseitigen Schrauben und setzen Sie sie in das Bett ein. Festziehen, damit es nicht wackelt. Setzen Sie nun den HolzstÀnder darauf und ziehen Sie ihn fest. Stellen Sie sicher, dass der StÀnder richtig aufgestellt ist. Tun Sie es mit allen vier Ecken des Bettes. Stellen Sie sicher, dass die StrÀnge fest gebunden sind.

Schritt 5: Anbringen des Hakens

Befestigen Sie nun die Haken an den StĂ€ndern. Stellen Sie sicher, dass sie parallel zueinander sind, sonst können Sie die Stangen nicht richtig binden oder befestigen. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Haken fest sitzt, sonst kann er das Gewicht der VorhĂ€nge nicht tragen.

Schritt 6: Machen Sie den Rahmen und hÀngen Sie die VorhÀnge auf

Jetzt ist es Zeit, den Rahmen zu machen. Sie können den Rahmen aus DrĂ€hten oder Seilen oder sogar Stahl- oder Holzstangen herstellen. Stellen Sie sicher, dass Sie starke Produkte verwenden, damit sie nicht brechen oder leicht brechen, wenn Sie schwere VorhĂ€nge aufhĂ€ngen. Wenn die VorhĂ€nge keine Cliphaken haben, mĂŒssen Sie die VorhĂ€nge befestigen, bevor Sie die Rahmen montieren. Wenn es Cliphaken hat, können Sie diese spĂ€ter anbringen.

Siehe auch  Lohnen sich Bambuskissen? đŸ›ïž (Wir werden es herausfinden)

Durch die Befestigung der Vorhangschiene in der Decke

Dies ist eine sehr moderne Art, einen Baldachin aufzuhÀngen. Es sieht auf jeden Fall sehr schön aus und ist eine hervorragende ErgÀnzung zur Einrichtung des Zimmers. Es ist ein bisschen teuer und erfordert Aufwand. Aber wenn Sie wissen, wie es richtig geht, können Sie es ganz alleine schaffen. Wenn Sie also Markisen mit einem aufhÀngen möchten VorhangschieneWird in einem neuen Tab geöffnet.befolgen Sie die angegebenen Schritte.

Schritt 1: Sammeln Sie benötigte Materialien

Das Sammeln der notwendigen Materialien im Voraus ist immer der beste Ansatz, bevor Sie etwas bauen. FĂŒr diese Art des AufhĂ€ngens des Baldachins ist es ein Muss, alle Dinge zu sammeln, damit Sie wĂ€hrend der Arbeit nicht zum Markt fahren mĂŒssen. Die Materialien sind unten angegeben:

  1. Maßband
  2. Bleistift
  3. 8 Wandanker
  4. 3 gerade Vorhangschienen
  5. 2 gebogene Gardinenstangen
  6. VorhÀnge
  7. Elektrische Bohrmaschine
  8. Hammer
  9. Gardinenhaken
  10. 8 Wandschrauben

Schritt-2: Messung der Platzierungen

Als nĂ€chstes mĂŒssen Sie das Maßband verwenden und die richtige Platzierung finden, wie und wo Ihre VorhĂ€nge fallen sollen. Messen Sie die Platzierungen von den WĂ€nden um Ihr Bett herum und notieren Sie die Messungen. Stellen Sie sicher, dass die Abmessungen genau sind, damit die Schienen perfekt zusammenpassen.

Schritt 3: Markieren Sie das Maß in der Decke

Nachdem Sie nun die Platzierung des Baldachins gemessen haben, ist es an der Zeit, ihn an der Decke zu markieren. Gehen Sie die Leiter hinauf und messen Sie die Platzierungen sorgfÀltig aus, um sie mit einem Bleistift zu markieren.

Achten Sie darauf, es tief zu markieren, damit Sie es spĂ€ter leicht finden können. Am besten ĂŒberprĂŒfen Sie noch einmal, indem Sie zwei Punkte messen und sehen, ob sie mit der LĂ€nge ĂŒbereinstimmen.

Schritt 4: Gardinenschiene bohren

Bohren Sie nun die Innenseite der Vorhangschiene entsprechend der GrĂ¶ĂŸe der Decke. Am besten bohren Sie die Gardinenstange vor, wodurch Sie problemlos ein Loch in die Decke bohren können. Auf diese Weise ist die Wahrscheinlichkeit, einen Fehler zu machen, sehr gering.

Schritt 5: Bohren der Decke

Jetzt ist es Zeit zu bohren. Gehen Sie die Leiter hinauf und bohren Sie tief genug, damit die Anker hineingehen können. Versuchen Sie, eine Schutzbrille zu tragen, damit kein Staub in Ihre Augen gelangt. Bohren Sie alle Markierungen, die Sie an der Wand gemacht haben. Am besten entfernen Sie das Blatt wĂ€hrend dieses Vorgangs, damit es leicht zu reinigen ist. Sie können die Vorhangschiene fĂŒr PrĂ€zisionsbohrungen verwenden, aber wenn Sie nicht vorsichtig sind, könnte die Schiene beschĂ€digt werden.

Schritt 6: Befestigen Sie die Anker, Haken und Gardinenstangen

Befestigen Sie nun die DĂŒbel an der Decke. Stellen Sie sicher, dass Sie es einschlagen, damit es genau in die Rollen passt und nicht unter Druck herauskommt. Mit dem Ankerset können Sie nun die Haken an der Gardinenschiene befestigen.

Nachdem Sie die Haken Ihres Vorhangs befestigt haben, positionieren Sie die Schienen gemĂ€ĂŸ den Maßen und stecken Sie die Schraube in die DĂŒbel. Ziehen Sie es fest, damit es nicht herunterfĂ€llt, wenn Sie schwere VorhĂ€nge verwenden.

Schritt 7: VorhÀnge aufhÀngen

Jetzt mĂŒssen Sie nur noch die Gardinen aufhĂ€ngen. Befestigen Sie die VorhĂ€nge am Haken und prĂŒfen Sie, ob Sie ihn frei bewegen können. Wenn Sie können, bedeutet dies, dass Sie es erfolgreich gemacht haben.

Quellen