Wie man Polyesterkissen wĂ€scht đŸ§ș

Manche Menschen möchten auf einem weichen Kissen schlafen, sind aber möglicherweise allergisch gegen Daunen oder andere natĂŒrliche FĂŒllungen. Mit Polyester gefĂŒllte Kissen sind eine gute Alternative. Sie sind hypoallergen, kostengĂŒnstiger und pflegeleicht. Sie sind auch in verschiedenen GrĂ¶ĂŸen erhĂ€ltlich und mit verschiedenen Stoffen bezogen. Sie werden verschiedene Formen finden und es gibt fĂŒr jeden das passende Polyesterkissen. Das Wichtigste ist, dass Sie wissen, wie Sie Ihr Polyesterkissen waschen, damit es lange hĂ€lt und seine Form behĂ€lt.

Sie können Ihr Polyesterkissen in warmem Wasser mit einem Feinwaschmittel in der Waschmaschine waschen. Es ist wichtig, den Schonwaschgang zu verwenden, und dann können Sie auf niedriger Stufe auf der Leine trocknen oder im Trockner trocknen. Sobald Ihr Kissen trocken ist, schĂŒtteln Sie es auf und es ist gebrauchsfertig.

Sehen Sie sich einige Tipps zur Pflege Ihrer Polyester-/Synthetikkissen an, um sicherzustellen, dass sie lange halten und ihre Form behalten.

Wie oft sollten Sie Ihr Polyesterkissen waschen?

Solange Sie einen Kissenbezug und einen Kissenbezug verwenden, sollten Sie Ihr Kissen nicht mehr als ein- oder zweimal im Jahr waschen mĂŒssen. Wenn Sie etwas verschĂŒtten oder einen Unfall haben, möchten Sie es vielleicht waschen, und Sie sollten Ihren Kissenbezug und Ihren Kissenbezug regelmĂ€ĂŸig waschen.

Achte beim Waschen deines Kissens darauf, es auf Risse oder Löcher zu ĂŒberprĂŒfen, damit du sie reparieren kannst, bevor du es wĂ€schst. Sonst landet die FĂŒllung deines Kissens ĂŒberall in der Waschmaschine.

Achten Sie darauf, Ihre KissenbezĂŒge und KissenbezĂŒge regelmĂ€ĂŸig zu waschen

Ihr Kissenbezug und Kissenbezug schĂŒtzen Ihr Kissen vor Schmutz und Schweiß. Die meisten Menschen wissen nicht, dass wĂ€hrend des Schlafens eine Mischung aus Schweiß und Partikeln von Reinigungsmitteln in den Kissenbezug und den Kissenbezug gelangt. Wenn sie nicht regelmĂ€ĂŸig entfernt und gereinigt werden, finden sie ihren Weg in das Kissen selbst.

Sie sollten Ihren Kissenbezug einmal pro Woche und die KissenbezĂŒge einmal im Monat waschen. Sie können diese Artikel in warmem Wasser mit einem milden Reinigungsmittel waschen, und dann mĂŒssen Sie Ihre Kissen nicht mehr als ein- oder zweimal im Jahr waschen.

Behandle Flecken auf deinem Polyesterkissen

Wenn Sie einen Fleck auf Ihrem Kissen finden, behandeln Sie ihn. Sie können einen Fleckenentferner verwenden oder ein Reinigungsmittel mit geringer Schaumbildung wie Tide oder Persil nehmen und den Fleck behandeln. Diese Produkte enthalten Enzyme, die den Fleck entfernen. Tragen Sie das Reinigungsmittel mit einer weichen BĂŒrste oder einem sauberen Tuch auf und lassen Sie es 15 Minuten einwirken, bevor Sie das Kissen waschen.

Wenn Sie den Fleck behandeln, tauchen Sie die BĂŒrste oder das saubere Handtuch in warmes Wasser und dann in das Reinigungsmittel. Sie können den Fleck zuerst abtupfen und dann sanft in einem kreisförmigen Muster ĂŒber den Fleck reiben, bis sich der Fleck zu lösen beginnt. Dann können Sie es stehen lassen, bis Sie es in die WĂ€sche geben.

Wasche dein Polyesterkissen

Wenn Sie bereit sind, Ihr Kissen zu waschen, mĂŒssen Sie zunĂ€chst die richtige Einstellung an Ihrer Waschmaschine wĂ€hlen. Sie können kaltes oder warmes Wasser verwenden, aber kein heißes Wasser. Achten Sie dann darauf, ein Feinwaschmittel zu verwenden und wĂ€hlen Sie das Feinwaschprogramm.

Siehe auch  GesprĂ€chsraum vs. Meru Health ⚖ Was ist besser?

Sie mĂŒssen das Pad ein zweites Mal durchlaufen lassen und spĂŒlen, um sicherzustellen, dass kein Reinigungsmittel auf dem Pad zurĂŒckbleibt.

Wie Sie die Maschine laden, hĂ€ngt von Ihrem Typ ab. Wenn Sie eine Waschmaschine haben, die sich oben öffnet, sollten Sie immer zwei Kissen gleichzeitig waschen, um die Maschine im Gleichgewicht zu halten. Sie können einige HandtĂŒcher hinzufĂŒgen, um die Maschine gleichmĂ€ĂŸig auszugleichen, wenn Sie nur eines haben.

Wenn Sie eine Frontlader-Waschmaschine haben, können Sie, wenn Sie möchten, ein paar HandtĂŒcher hinzufĂŒgen, aber Sie können nur ein Kissen waschen.

Trockne dein Polyesterkissen

Du kannst dein Polyesterkissen im Trockner trocknen oder auf der Leine trocknen. Bevor Sie das Kissen in den Trockner geben, stellen Sie sicher, dass es fusselfrei ist. Dann können Sie saubere TennisbĂ€lle oder HolztrocknerbĂ€lle hinzufĂŒgen. Sie können saubere Segeltuchschuhe auch in den Trockner geben. Das hilft dabei, Klumpen im Kissen aufzulösen.

Stellen Sie Ihren Trockner auf niedrige oder mittlere Hitze ein und trocknen Sie das Kissen jeweils 15 Minuten lang. Am Ende jedes 15-Minuten-Zyklus das Kissen herausnehmen und erneut aufschĂŒtteln. Es dauert lĂ€nger, Ihre Kissen im Trockner zu trocknen, aber es ist wichtig, dass Ihr Kissen seine Form behĂ€lt.

Sie können Ihr Kissen auch an der Luft trocknen lassen. Wenn Sie vorhaben, Ihr Kissen an der Luft zu trocknen, versuchen Sie, es an einem sonnigen Tag mit niedriger Luftfeuchtigkeit zu waschen. Lösen Sie dann das Kissen, bevor Sie es draußen auf eine ebene FlĂ€che legen. Sie können es auch an einer WĂ€scheleine aufhĂ€ngen. Wenn Sie es auf eine ebene FlĂ€che legen, stellen Sie sicher, dass Sie es drehen, damit es vollstĂ€ndig trocknet.

So lagern Sie Polyesterkissen

Wenn Sie Polyesterkissen haben, die Sie nicht verwenden, ist es wichtig, dass Sie sie richtig lagern. Obwohl Polyester-Kissen resistent gegen Insekten und Schimmel sind, bewahren Sie sie in einem Baumwollbeutel oder einer Aufbewahrungsbox aus Plastik auf, wenn sie nicht verwendet werden.

Achten Sie darauf, Ihr Kissen vor dem Verstauen zu waschen, um Schmutz, Schweiß oder Öl zu entfernen, die Insekten anziehen können. Sie sollten auch sicherstellen, dass es vollstĂ€ndig trocken ist, bevor Sie es in einen BehĂ€lter geben.

So reinigen Sie das Polyesterkissen zwischen den WĂ€schen

Wenn Sie zwischen den WĂ€schen kleine Flecken sehen, können Sie sie punktuell behandeln. Nehmen Sie einen Esslöffel flĂŒssiges SpĂŒlmittel und mischen Sie es mit zwei Tassen warmem Wasser. Dann können Sie ein sauberes Handtuch verwenden und den Fleck vorsichtig abtupfen. Beginnen Sie außen und tupfen Sie es sanft zur Mitte hin. Der Fleck wird vom Pad auf das Tuch ĂŒbertragen, achten Sie also darauf, beim Abtupfen saubere Flecken auf dem Stoffhandtuch zu verwenden.

Siehe auch  Sind Federkissen hypoallergen? 💹

Wenn du mit dem Entfernen des Flecks fertig bist, nimm ein sauberes StĂŒck Handtuch und tupfe den Bereich ab, um Seifenreste zu entfernen. Lassen Sie das Handtuch unbedingt an der Luft trocknen, bevor Sie es verstauen. Sie können bei kĂŒhler Temperatur auch einen Fön verwenden oder bei niedriger Temperatur im Trockner trocknen.

So lockern Sie Ihr Polyesterkissen auf

Nachdem Sie ein Kissen eine Weile verwendet haben, kann die FĂŒllung flach werden und Ihnen nicht die UnterstĂŒtzung bieten, die Sie benötigen. Wenn Sie sie flauschig halten, wird sichergestellt, dass Ihr RĂŒcken und Nacken die UnterstĂŒtzung erhalten, die sie benötigen, um bequem und gesund zu bleiben. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre Kissen aufzupolstern. Probieren Sie eine der folgenden Optionen aus.

1. Mit den HĂ€nden auflockern

Es ist einfach, Ihre HĂ€nde zu benutzen, um Ihre Kissen aufzuschĂŒtteln. Sie können das Kissen auf Ihren Schoß legen und dann die Mitte 30 Sekunden lang wiederholt hinein- und herausdrĂŒcken. Stellen Sie sicher, dass Sie die langen und kurzen Seiten machen. Sie können auch auf die Mitte drĂŒcken, um die FĂŒllung zu erweitern. Legen Sie das Kissen auf Ihr Bett und klopfen Sie auf das Kissen, bis es wieder anschwillt.

Eine andere Technik besteht darin, das Kissen zu massieren. Wenn Sie Klumpen in Ihrem Kopfkissen haben, ist dies eine großartige Möglichkeit, sie loszuwerden. Finden Sie die klumpigen Stellen im Kissen und massieren Sie sie. Fahren Sie fort, bis Sie die StĂŒcke abbrechen, und sie werden sich gleichmĂ€ĂŸig ĂŒber das Kissen verteilen.

2. Mit dem Trockner auflockern

Wenn Sie keine Zeit haben, Ihr Kissen von Hand aufzuschĂŒtteln, können Sie den WĂ€schetrockner verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie zwei Kissen in den Trockner geben und verwenden Sie einen sauberen Tennisball oder TrocknerbĂ€lle, um die Klumpen loszuwerden. Sie mĂŒssen eine Einstellung verwenden, die keine Hitze oder niedrige Hitze hat.

Sie können den Tennisball nehmen und ihn in eine Socke stecken. Ihr Tennisball ist hart genug, um alle Klumpen im Pad aufzubrechen. Wenn Sie es in eine Socke stecken, wird sichergestellt, dass es keine GerĂŒche oder RĂŒckstĂ€nde auf dem Pad hinterlĂ€sst.

Wenn Sie keinen Tennisball haben, können Sie andere GegenstÀnde verwenden. Du kannst ein altes T-Shirt zu einem Ball zusammenrollen oder ein Stofftier verwenden. Stellen Sie sicher, dass alle Artikel, die Sie verwenden, sicher im Trockner verwendet werden können.

3. Flusen im Freien

Manche Leute schĂŒtteln ihre Kissen gerne draußen, um sie zu lĂŒften. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Bakterien und schlechte GerĂŒche loszuwerden. Dein Kissen kann anfangen, muffig zu riechen, wenn es eine Weile her ist, seit du es gewaschen hast. Stellen Sie sicher, dass Sie es an einem schönen Tag tun, wenn es sonnig und trocken ist. Sie möchten es nicht tun, wenn zu viel Feuchtigkeit in der Luft ist.

Du kannst dein Kissen draußen aufschĂŒtteln und es dann auf eine ebene FlĂ€che ins Sonnenlicht legen oder an eine WĂ€scheleine hĂ€ngen. Die frische Luft hilft dabei, die darin verklumpten Teile aufzubrechen und Ihr Kissen zu erfrischen.

Siehe auch  Wo bewahren die Leute ihre Pyjamas auf? đŸ‘šđŸ›ïž

Wann sollten Sie Ihr Polyesterkissen ersetzen?

Polyesterkissen halten je nach QualitÀt sechs Monate bis zwei Jahre. Wenn Sie sie nicht stÀndig verwenden, können sie lÀnger halten.

Es gibt Anzeichen, die Sie wissen lassen, dass es an der Zeit ist, Ihr Kissen auszutauschen, einschließlich der folgenden:

  • Es ist schmutzig und voller Klumpen, die Sie nicht auflösen können
  • Du wachst jeden Morgen mit einem steifen Nacken auf
  • Du wachst mit Kopfschmerzen auf
  • Es ist flach und fusselt nicht
  • Sie wachen mit Verstopfung oder Niesen auf

Viele Menschen vermeiden es, ihr Lieblingskissen loszuwerden, aber Ihr Kissen sollte eine wichtige Funktion erfĂŒllen. Es bietet Ihnen UnterstĂŒtzung, damit Ihre WirbelsĂ€ule und Ihr Nacken richtig ausgerichtet sind. Sie können versuchen, Ihr Kissen in zwei HĂ€lften zu bewegen, und wenn es nicht in seine ursprĂŒngliche Position zurĂŒckspringt, mĂŒssen Sie es möglicherweise ersetzen.

Selbst wenn Sie Ihr Kissen waschen und alles tun, um es sauber zu halten, wird es mit der Zeit schmutzig. Sie merken es vielleicht nicht, aber nachts lagert Ihr Körper Schweiß, HautschĂŒppchen und Öl auf dem Kissen ab. Es sammelt auch Staub, Hausstaubmilben, Sabber, Make-up, Ablagerungen von Hautpflege- und Haarprodukten und andere Allergene.

Irgendwann mĂŒssen Sie Ihre Kissen ersetzen, weil diese Partikel darin eingeschlossen werden und Sie sie nicht auswaschen können. Sie sehen sie vielleicht nicht einmal, aber die Partikel und Ablagerungen können Akne und andere Hautirritationen verursachen.

Was können Sie mit Ihren alten Kissen machen?

Sie könnten versucht sein, Ihre alten Kissen zu spenden, aber sie werden sie wahrscheinlich nicht annehmen. Es gibt viele verbotene GegenstÀnde und gebrauchte BettwÀsche und Kissen gehören normalerweise dazu. Sie können sie an Tierheime spenden oder zu Hause wiederverwenden.

Eine Option ist die Herstellung von dekorativen Kissen oder Bodenkissen. Sie können Material kaufen und es bedecken oder ein fertiges Cover finden. Sie können es auch verwenden, um Betten fĂŒr Haustiere zu machen. Einige Leute bewahren sie auf, um sie als Umzugsmaterial zu verwenden, um ihre zerbrechlichen Habseligkeiten zu schĂŒtzen. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihre alten Kissen wiederverwenden können.

Abschließende Gedanken

Polyesterkissen sind fĂŒr viele Menschen eine gute Option, insbesondere wenn sie allergisch auf Daunen- oder andere FederfĂŒllungen reagieren. Sie sind leicht zu pflegen und zu waschen, aber Sie mĂŒssen wissen, wie Sie es am besten machen. Achten Sie darauf, einen Kissenbezug und einen Kissenbezug zu verwenden, um Ihr Kissen zu schĂŒtzen, dies verlĂ€ngert auch seine Lebensdauer.

Sie können Polyesterkissen in der Waschmaschine mit warmem Wasser und einem Feinwaschmittel waschen. Achten Sie darauf, den Schongang zu verwenden. WĂ€hlen Sie beim Trocknen des Kissens eine Einstellung ohne Hitze fĂŒr den Trockner oder hĂ€ngen Sie es an einem warmen, sonnigen Tag nach draußen. Dadurch riecht Ihr Kissen frisch und sauber.

Quellen